Backofengerösteter Broccoli mit Orangen-Erdnussdressing …

IMG_8593

Friederike hat auf ihrem blog „Fliederbaum“ heute einen ofengerösteten Karfiolsalat vorgelegt, der mir keine Ruhe ließ. Karfiol (sprich Blumenkohl) gab es keinen in meinem Gemüsefach, aber reichlich Broccoli. Oh, nein, vom Tahin, da hatte ich gestern das Glas ausgekratzt. Egal, da nahm ich halt eben Erdnussbutter. Zusammen mit den scharfen arabischen Gewürzen entstand ein wunderbar wärmender Wintersalat mit einem nussig-fruchtigen Dressing. Das Ganze lässt sich gut vorbereiten und prima mitholen zu einem Partybuffet…

2 große Broccolistauden

4-5 El Olivenöl (ich nahm 4 El Olivenöl u 1 El mit Knoblauch aromatisiertes Olivenöl)

1 El Ras al Hanout

1 gehäufter Tl Harissa (in Pulverform)

1 Bio-Orange

1 großer El Erdnussbutter

etwas Zitronensaft

Salz

Den Broccoli waschen, die Röschen abtrennen, die dicken Stiele schälen. In einer Schüssel das Öl mit Ras al Hanout, Harissa und ein wenig Salz mischen und die gut abgetropften Broccoliröschen darin hin und her wenden, bis die komplette Würzmischung aufgesaugt ist. Das Gemüse auf einem Backblech verteilen und 30-40 min bei Ober-und Unterhitze 180°C rösten (er sollte noch etwas bissfest sein). In der Zwischenzeit die Hälfte der Bio-Orange in kleine Stücke schneiden, die andere Hälfte auspressen. Von der Schale etwa die Hälfte abreiben. Den Saft und den Abrieb mit der Erdnussbutter, etwas Zitronensaft und dem Salz verrühren, eventuell mit etwas heißem Wasser glatt rühren und salzen.

Den gegarten Broccoli mit den Orangenstücken anrichten und mit der Erdnuss-Orangensauce begießen.

Den Salat kann man warm essen oder abkühlen lassen.

Advertisements

14 Kommentare zu “Backofengerösteter Broccoli mit Orangen-Erdnussdressing …

  1. Broccoli ist Dauergast im Kühlschrank, Orangen sind auch da, nichts wie los.
    In D und CH ist Broccoli vorwiegend Dolde/Kopf, hier leider sehr stiellastig, profitbringend für den Gemüsebauer.

  2. Ein Hoch auf backofengeröstetes Gemüse! Das schmeckt immer! Broccoli habe ich bisher noch nie probiert, kommt aber als nächstes dran! Und mit Raz el Hanout macht man bei mir sowieso nie was falsch 😉

  3. Das Rezept klingt toll, dieses Gewürz mögen wir auch sehr!
    Schon lange dämpfen wir den Blumenkohl meist nicht, sondern schneiden ihn in Scheiben und rösten ihn in der Pfanne.
    Ich werde diesen Salat nachmachen, aber ich werde auch den Brokkoli in der Pfanne und nicht im Ofen machen. Da komme ich mit weniger Zeit hin (und brauche weniger Strom 🙂 )
    Liebe Grüße und Danke für die Anregung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s